Wir stoppen

Wir stoppen

Wir bieten Ihnen als externe Sicherheitsabteilung eine umfassende, rund um die Uhr Überwachung Ihrer IT-Systeme und verhindern frühzeitig teure Sicherheitsvorfälle, sodass Sie ruhig schlafen können.

Durch einen Klick auf "Jetzt kostenlos beraten lassen", stimmen Sie der Anmeldung und Übermittlung der Informationen zu, sodass wir Sie in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzrichtlinie kontaktieren dürfen. Sie können dieser Einwilligung jederzeit widersprechen.

ERWEITERTER SCHUTZ VOR CYBERVORFÄLLEN

Firewalls und Antivirus bieten keinen ausreichenden Schutz mehr

Cyberangriffe werden immer raffinierter und können herkömmliche Sicherheitsbarrieren leicht umgehen. Deshalb ist die frühzeitige Erkennung (Detection) von Bedrohungen entscheidend. Sie wären überrascht, wie viel Risiko Ihr Unternehmen ausgesetzt ist.

Informationen für IT-Nerds

Unser Security Operations Center nutzt die Ereignisprotokolle (Logs) Ihrer On-Premises- und Cloud-Infrastruktur, um Angriffsmuster unabhängig von der von Ihnen eingesetzten Infrastruktur erkennen zu können. Die Entwicklung von Alarmen erfolgt anhand von beobachteten Angriffsmustern, eigener Forensik, Zero-Day Schwachstellen sowie den Empfehlungen von renommierten Sicherheitsinstitutionen.

Im Hintergrund stehen Analysten, die ausgelöste Alarme bearbeiten und auf Vorfälle reagieren.

Gerne unterstützen wir Sie auch in der technischen Konzeptionierung und Implementierung Ihrer Security Architektur sowie der Anbindung Ihrer Systeme.

Netzwerk, Infrastruktur & OT

Firewalls, Router & Switche
Windows, Linux Server, Virtualisierungen
Netzwerkbasierte IDS/IPS
Mail Server, Datenbankserver

Benutzer, Identitäten & Audit

Logins
Benutzeranlagen- und Änderungen
Dateizugriffe- und Änderungen
Mail Weiterleitungen

Endpoints & Anwendungen

Windows PCs
Macs
Datenbankzugriffe
Custom Anwendungen

Public- & Private-Cloud

OneDrive/SharePoint Zugriffe/Downloads
Exchange Online Mail Flow & Regeln
Azure, AWS & GCP Infrastruktur/VMs
Privilege Escalation Aktionen

Sichtbar sicher durch

8x5 oder 24x7 Service
SIEM Monitoring
Proaktives Threat Hunting
Malware Analysen
Standardisierte Abarbeitung von Sicherheitsvorfällen innerhalb festgelegter SLAs 
Detaillierte Untersuchung von Sicherheitsvorfällen
Nutzung und Entwicklung von Regeln speziell für Ihre Infrastruktur
Dokumentation von detektierten Vorfällen, Bearbeitungszeit sowie Schwachstellen

Warum Sie in Gefahr sind

Produktionsausfälle

Was passiert?

Durch eine Schwachstelle erhalten Angreifer Zugriff auf Ihre Produktionssteuerung und haben dort volle Administrationsrechte. Sie können Ihre Produktion beliebig lange stoppen.

Was kostet das?

Was kostet es Sie, wenn Ihre Produktion 4 Wochen stillsteht? Wie lange können Sie ohne funktionierende Produktion Ihre Mitarbeiter bezahlen und Fixkosten decken?

Wie löst SOC das?

Durch Überwachung Ihrer IT/OT- und Produktionsinfrastruktur erkennen wir Cyberangriffe sofort, stoppen diese und setzen bei Bedarf einzelne betroffene Maschinen in Quarantäne. Ihre Produktion läuft wie gewohnt weiter.

Phishing Angriffe

Was passiert?

Phishing ist eine Technik, bei denen es Angreifern gelingt, über gefälschte E-Mails oder Nachrichten sensible Informationen wie Passwörter oder Kreditkartennummern zu stehlen.

Was kostet das?

Der Verlust sensibler Daten führt zu erheblichen finanziellen Verlusten, Identitätsdiebstahl und führt zu Vertrauensverlust bei Kunden und Partnern.

Wie löst SOC das?

Unser Team implementiert fortschrittliche Regeln um Phishing E-Mail sofort zu erkennen und gestohlene Passwörter und Logins von Angreifern zu verhindern. Wir überwachen kontinuierlich Ihre Netzwerke, um solche verdächtige Aktivitäten zu identifizieren.

Insider Bedrohungen

Was passiert?

Insider-Bedrohungen entstehen, wenn Mitarbeiter oder ehemalige Angestellte absichtlich oder unabsichtlich schädliche Aktivitäten gegen das Unternehmen ausführen.

Was kostet das?

Was kostet es Sie wenn ein ehemaliger Mitarbeiter für Informationslecks sorgt, und Ihr geistiges Eigentum veröffentlicht wird? Vertrauen Ihre Kunden Ihnen uneingeschränkt nach wie vor?

Wie löst SOC das?

Wir setzen auf umfassende Überwachungssysteme und Zugriffskontrollen, um verdächtige Aktivitäten schnell zu identifizieren. Außerdem bieten wir regelmäßige Schulungen an, um das Bewusstsein für Sicherheit zu stärken.

Der Spion

Was passiert?

Bei einem Man-in-the-Middle-Angriff fängt ein Hacker den E-Mail-Verkehr zwischen Ihrem Unternehmen und Ihren Kunden ab. Der Angreifer manipuliert die Kommunikation, indem er beispielsweise die Kontodetails in einer Rechnung ändert. Der Kunde überweist unwissentlich an das Konto des Hackers, wodurch Ihr Unternehmen finanzielle Verluste erleidet.

Was kostet das?

Ein solcher Angriff führt zu direkten finanziellen Verlusten, wenn Zahlungen auf das Konto des Angreifers umgeleitet werden. Darüber hinaus kann der Vertrauensverlust bei Ihren Kunden langfristige geschäftliche Auswirkungen haben und Ihre Beziehungen zu wichtigen Geschäftspartnern beeinträchtigen.

Wie löst SOC das?

Unser Security Operations Center implementiert fortschrittliche Sicherheitsprotokolle und Verschlüsselungsmethoden, um die Integrität der E-Mail-Kommunikation zu gewährleisten. Wir überwachen kontinuierlich den Netzwerkverkehr, um verdächtige Aktivitäten zu erkennen und zu verhindern. Zusätzlich bieten wir Schulungen für Ihre Mitarbeiter an, um sie für solche Betrugsversuche zu sensibilisieren und sicherzustellen, dass sie die Authentizität von Kommunikationen überprüfen.

Exfiltrierung

Was passiert?

Exfiltrierung ist das unerkannte Herausschleusen von Ihren geheimen Daten/Zeichnungen, um Sie anschließend zu Erpressen oder die Daten zu veröffentlichen.

Was kostet das?

Was kostet es Sie, wenn Ihr Konkurrent oder die Öffentlichkeit alle Ihre firmeninternen Daten hat. Wie lange können Sie noch überleben? Schäden in Millionenhöhe sind schnell erreicht.

Wie löst SOC das?

Unsere Cybersecurity-Experten überwachen Ihre gesamte IT- und Produktionsinfrastruktur und erkennen Datenlecks sofort, bevor ein Angreifer die Chance hat, Ihnen Schaden zuzufügen.

Ransomware

Was passiert?

Ransomware ist eine Art von Schadsoftware, die Ihren Computer oder Ihre Netzwerke verschlüsselt und den Zugriff darauf sperrt. Die Angreifer fordern dann ein Lösegeld für die Freigabe Ihrer Daten.

Was kostet das?

Abgesehen von den Lösegeldkosten können Ransomware-Angriffe zu erheblichen Betriebsunterbrechungen führen, wodurch Umsatzverluste, Schäden am Ruf und mögliche Strafen entstehen können.

Wie löst SOC das?

Unser Security Operations Center (SOC) setzt Cybersecurity-Experten und fortschrittliche Überwachung-Tools ein, um Anzeichen von Ransomware frühzeitig zu erkennen. Bei Erkennungen informieren wir Sie und schreiten wir sofort ein um Schlimmeres zu verhindern.

Informationen für IT-Nerds

Technische Beratung & Implementierungen

Mit der Beurteilung unserer Security Experten profitieren Sie von einer objektiven Perspektive, die Ihnen die besten Lösungen, maßgeschneidert für Ihre Infrastruktur, ermöglicht.

Unsere technischen Berater sind stets auf dem neuesten Stand der Technik und verfügen über die Erfahrung, um Sie bei der Bewältigung komplexer Herausforderungen im Bereich der Security zu unterstützen.

DeltaSecure unterstützt Sie von der Konzeption einer geeigneten IT-Security Lösung bis zur Implementierung und Anbindung an unser Managed SOC.

Managed SOC

Grundsätzlich ist jedes Unternehmen, das Netzwerkverbindungen zur Außenwelt unterhält, angreifbar - absolute Sicherheit gibt es nicht. Es ist deshalb essenziell, die notwendige Sichtbarkeit zu schaffen, um Angriffe frühzeitig zu erkennen, die mit proaktiven Maßnahmen wie EDR, Netzwerksegmentierung etc. nicht verhindert werden konnten.

Unser Security Operations Center nutzt die Ereignisprotokolle (Logs) Ihrer On-Premises- und Cloud-Infrastruktur, um Angriffe zu erkennen. Im Hintergrund stehen Analysten, die ausgelöste Alarme bearbeiten und auf Vorfälle reagieren.

Quarantine Service und Incident Response

Mit unserem Quarantine und Incident Response Service sind Sie bestens gegen Cyber-Angriffe gewappnet. Der 24/7 Service garantiert Ihnen rund um die Uhr schnelle Reaktions- und Eingriffszeiten bei Sicherheitsvorfällen.

Sobald ein Angriff als solcher erkannt wird, werden sofort betroffene Geräte, Dienste oder Anwendungen abhängig von Ihrer Infrastruktur in Quarantäne gestellt. Die genauen Vorgehensweisen für Eingriffe in Ihre Infrastruktur sind dokumentiert und werden mit Ihrem Einvernehmen strukturiert abgehandelt.

Dank unseres bereits vorhandenen Kontextwissens sind wir sofort handlungsfähig und können die Ursache des Angriffs schnell identifizieren und beheben.

Reporting

Mit dem monatlichen PDF Report haben Sie jederzeit eine Übersicht über die Leistungen des SOC Services.

Mit den folgenden Metriken können Sie die Leistung genau überwachen und bewerten.

- Gesendetes Log Volumen in GB
- Anzahl gesendete Logs
- Anzahl Logquellen
- Getriggerte Alarme
- Falsch-Positiv Rate
- Alarme, die als Cases weiter verfolgt wurden
- Vorfälle, bei denen aktiv eingegriffen werden musste
- Endpoint Logs (Sysmon)

In der Überzeugung, dass der Mittelstand das tragende Rückgrat der deutschen Wirtschaft bildet, setzen wir uns dafür ein, dass Ihre Infrastrukturen geschützt und zukunftsweisend sind.

Wir bieten Ihnen die Cyberüberwachung Ihres Unternehmens als Dienstleistung und individuelle Beratung, die speziell darauf ausgerichtet ist, die digitale Sicherheit und Souveränität Ihres Unternehmens zu sicherzustellen.

BRANCHENSPEZIFISCHER EINSATZ DER CYBER SECURITY

Branchen

Technologie & produzierendes Gewerbe

Die Technologiebranche ist aufgrund ihrer Abhängigkeit von vernetzten Systemen, der Komplexität ihrer Produkte und Dienstleistungen sowie ständiger technologischer Weiterentwicklung besonders anfällig für Cyberrisiken.

Zu den Hauptgefahren gehören Datendiebstahl, Sabotage von Systemen, Produktionsausfälle und Wirtschaftsspionage und DDoS-Angriffe, die finanzielle Verluste, Betriebsunterbrechungen und Reputationsverluste verursachen können. Ein umfassendes Sicherheitskonzept, regelmäßige Risikobewertungen und die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften sind daher unerlässlich, um die Technologiebranche vor den zunehmenden Cyberrisiken zu schützen.

Mehr über unsere Erfahrung in der Technologie-Branche

Kritische Infrastrukturen

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) definiert im Dokument Konkretisierung der Anforderungen an die gemäß § 8a Absatz 1 BSIG umzusetzenden Maßnahmen die Anforderungen an Betreiber kritischer Infrastrukturen in Bezug auf die Informationssicherheit.

Insbesondere die Punkte 2.8 Vorfallserkennung und -bearbeitung sowie 2.9 Überprüfung im laufenden Betrieb stellt viele Institutionen vor echte Herausforderungen.

Um den Anforderungen gerecht zu werden muss ein Security Operations Center betrieben werden. Dies impliziert ein ausgefeiltes Konzept zur systematischen Logauswertung, die Entwicklung von effektiven SIEM Alarmen, die Bearbeitung von Alarmen durch qualifizierte Analysten, sowie effiziente Logdatenspeicherung und Archivierung sowie Backups der Ereignisprotokolle.

Delta Secure erfüllt für Sie alle Anforderungen in Bezug auf die Überwachung sowie das Monitoring von Ihren Infrastrukturen.

Kontaktieren Sie uns jetzt für ein kostenloses Beratungsgespräch.

© DeltaSecure GmbH. Alle Rechte vorbehalten.