VDA ISA 6.0.2

TISAX® Kapitel 8.1.2
Inwieweit ist Perimeterschutz vorhanden, der den unberechtigten Zutritt zu geschützten Objekten der Liegenschaften verhindert?

Erschlagen von den Anforderungen? Sie wissen nicht, wie ausführlich Sie bestimmte Anforderungen erfüllen müssen?

Testen Sie jetzt kostenlos & unverbindlich unser TISAX®-Komplettpaket.

Ziel

Der unberechtigte Zutritt zu Liegenschaften, in denen als schutzbedürftig klassifizierte Fahrzeuge, Komponenten oder Bauteile hergestellt, bearbeitet oder gelagert werden, muss verhindert werden.

Anforderungen

Muss
Der unberechtigte Zutritt zu Liegenschaften ist nicht möglich.
Sollte
Geeignete Barrieren sind vorhanden wie:
Sollte
künstliche Barrieren (Zaunsysteme, Mauern)
Sollte
technische Barrieren (Detektion)
Sollte
natürliche Barrieren (Bewuchs, Vegetation).
Schutzbedarf hoch
Keine

Umsetzung

Umsetzung des Perimeterschutzes zur Erfüllung der TISAX Anforderungen

Um den unberechtigten Zutritt zu Liegenschaften effektiv zu verhindern, ist es entscheidend, adäquate Barrieren zu implementieren. Beginnen Sie mit der Einrichtung von künstlichen Barrieren. Dazu zählen robuste Zaunsysteme und Mauern, die so konstruiert sind, dass sie ein Übersteigen oder Durchbrechen verhindern. Achten Sie darauf, dass die Höhe und Stabilität der Barrieren dem Risikolevel der zu schützenden Objekte entsprechen.

Parallel dazu sollten technische Barrieren integriert werden. Installieren Sie moderne Detektionssysteme, die Bewegungen erkennen und bei unautorisierten Versuchen, die Sicherheitszone zu betreten, Alarm schlagen. Diese Systeme sollten eine nahtlose Überwachung der gesamten Peripherie gewährleisten und in Echtzeit auf ein Sicherheitszentrum oder eine mobile Überwachungsapp übertragen werden.

Natürliche Barrieren sind ebenfalls eine wirksame Ergänzung zum Perimeterschutz. Durch gezielte Landschaftsgestaltung mit dichtem Bewuchs oder schwer zu durchquerender Vegetation können unbefugte Zugangsversuche physisch und psychologisch abgeschreckt werden. Pflanzen Sie beispielsweise dornige Büsche oder dichte Hecken entlang der Grenzen Ihrer Liegenschaft.

Mit einer Kombination aus diesen Barrieren kann der physische Zugriff auf kritische Infrastrukturen wirksam kontrolliert und reduziert werden, um die Anforderungen von TISAX effizient zu erfüllen. Priorisieren Sie dabei die Implementierung in Bereichen mit den höchsten Sicherheitsanforderungen und stellen Sie sicher, dass regelmäßige Wartungen und Updates der Sicherheitssysteme durchgeführt werden, um deren Effektivität kontinuierlich zu gewährleisten.

Jetzt Vorlagenpaket verwenden!

122 Unternehmen und 122 erfolgreiche Audits sprechen eine eindeutige Sprache.

Bild von DeltaSecure's Kunde
Bild von DeltaSecure's Kunde
Bild von DeltaSecure's Kunde
Bild von DeltaSecure's Kunde
Bild von DeltaSecure's Kunde
Bild von DeltaSecure's Kunde