VDA ISA 6.0.2

TISAX® Kapitel 8.5.1
Inwieweit sind die Sicherheitsvorgaben für Ausstellungen und Veranstaltungen mit als schutzbedürftig klassifizierten Fahrzeugen, Komponenten oder Bauteilen bekannt?

Erschlagen von den Anforderungen? Sie wissen nicht, wie ausführlich Sie bestimmte Anforderungen erfüllen müssen?

Testen Sie jetzt kostenlos & unverbindlich unser TISAX®-Komplettpaket.

Ziel

Es ist sicherzustellen, dass die jeweiligen Sicherheitsvorgaben des Auftraggebers für Ausstellungen und Veranstaltungen mit als schutzbedürftig klassifizierten Fahrzeugen, Komponenten oder Bauteilen bekannt sind.

Anforderungen

Muss
Es ist ein Prozess zur Einholung von auftraggeberspezifischen Anforderungen für Ausstellungen und Veranstaltungen mit als schutzbedürftig klassifizierten Fahrzeugen, Komponenten oder Bauteilen beschrieben und implementiert.
Muss
Erstellte und vom Auftraggeber freigegebene Sicherheitskonzepte (organisatorisch, technisch, personalbezogen).
Muss
Verhaltensregeln bei besonderen Vorfällen.

Umsetzung

Umsetzung der Sicherheitsvorgaben für Ausstellungen und Veranstaltungen

Die Sicherheit von schutzbedürftigen Fahrzeugen, Komponenten oder Bauteilen bei Veranstaltungen und Ausstellungen erfordert eine präzise und detaillierte Planung. Ein erster essentieller Schritt ist die Etablierung eines klar definierten Prozesses zur Einholung der spezifischen Anforderungen des Auftraggebers. Dieser Prozess sollte dokumentiert und Bestandteil des allgemeinen Sicherheitsmanagements sein. Er beinhaltet die direkte Kommunikation mit dem Auftraggeber, um dessen Sicherheitsanforderungen präzise zu verstehen und entsprechend umzusetzen.

Nach der Klärung der Anforderungen ist die Erstellung eines umfassenden Sicherheitskonzepts erforderlich. Dieses Konzept muss sowohl organisatorische, technische als auch personalbezogene Sicherheitsmaßnahmen abdecken. Die Entwürfe der Sicherheitskonzepte sollten vor der finalen Implementierung zur Überprüfung und Freigabe an den Auftraggeber gesendet werden, um sicherzustellen, dass alle spezifischen Anforderungen korrekt integriert wurden und der Auftraggeber mit den geplanten Maßnahmen einverstanden ist.

Des Weiteren ist die Einführung spezifischer Verhaltensregeln bei unerwarteten oder besonderen Vorfällen unerlässlich. Diese Verhaltensregeln müssen allen beteiligten Akteuren bekannt gemacht und regelmäßig geschult werden. Die Regeln sollten klar definieren, welche Schritte unternommen werden müssen, um die Sicherheit der schutzbedürftigen Objekte während der gesamten Veranstaltung oder Ausstellung zu gewährleisten und wie auf potenzielle Sicherheitsvorfälle schnell und effektiv reagiert werden kann.

Insgesamt schafft die sorgfältige Planung und Umsetzung dieser Sicherheitsmaßnahmen eine solide Grundlage, um die Integrität und Sicherheit der schutzbedürftigen Fahrzeuge und Komponenten während öffentlicher oder privater Veranstaltungen zu gewährleisten.

Jetzt Vorlagenpaket verwenden!

122 Unternehmen und 122 erfolgreiche Audits sprechen eine eindeutige Sprache.

Bild von DeltaSecure's Kunde
Bild von DeltaSecure's Kunde
Bild von DeltaSecure's Kunde
Bild von DeltaSecure's Kunde
Bild von DeltaSecure's Kunde
Bild von DeltaSecure's Kunde